Pressemitteilung 01-2014

Ergänzungen zum Regionalen Raumordnungsprogramm

Die Abstimmung über das Regionale Raumordnungsprogramm ist auf der letzten Kreistagssitzung verschoben worden. Damit besteht die Chance, weitere Verbesserungsvorschläge einzureichen. Das Kreistagsmitglied der Piratenpartei, Dr. Karl-Georg Schroll, sieht insbesondere im ÖPNV noch Verbesserungsbedarf. Er plädiert für einen zusätzlichen Bahn-Haltepunkt in Konz-Filzen.

„Im Landkreis ist der ÖPNV ziemlich notleidend, was zu erheblichen Staus bereits in der Peripherie der Stadt Trier führt. Ein entsprechender Ausbau im Umland um die Stadt Trier herum ist notwendig. Hier bietet sich die Einrichtung eines neuen Bahnhaltepunkts in Konz-Filzen/Hamm, verbunden mit einer Fahrrad-/Fußgängerbrücke über die Saar ins neue Baugebiet in Konz-Könen, Im Pferdsgarten, an. (mehr …)

Kreistagssitzung vom 17.11.2014

Bericht

Zwar ist der Landrat in der Kreistagssitzung nicht explizit auf meinen Antrag eines permanenten „TOP 2 – Einwohnerfragestunde“ eingegangen, aber er hat auf der Sitzung bekannt gegeben, dass in Zukunft die Einwohnerfragestunde in TOP 2 „permanent“ verankert ist und aufgerufen wird. Gibt es keine Fragen, dann wird zum nächsten Punkt weitergegangen. Insofern ist das zumindest ein kleiner Erfolg.

Meinem Antrag zum Regionalen Raumordnungsprogramm, Einrichtung eines HP in Konz-Filzen sowie eine Fuß-/Radbrücke über die Saar ins gegenüberliegende Konz-Könen, wurde im Kreisausschuss (dem ich leider nicht angehöre) zugestimmt und für eine Überprüfung im Regionalen Raumordnungsprogramm vorgeschlagen. (mehr …)